26.03.2017 -

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfes Krautfeld III der Stadt Katzenelnbogen gemäß § 3 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Aufgrund des § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuches (BauGB), in

der derzeit gültigen Fassung, sowie auf Beschluss des Stadtrates

Katzenelnbogen vom 09. März 2017 wird der Bebauungs-

planentwurf Krautfeld III mit Textfestsetzung und Begründung

öffentlich ausgelegt.

Die Offenlage des Bebauungsplanentwurfes Krautfeld III

der Stadt Katzenelnbogen erfolgt in der Zeit vom 30. März

2017 bis einschließlich 05. Mai 2017.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist den nachstehend

abgedruckten Plänen zu entnehmen.

Gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB wird darauf hingewiesen,

dass folgende Arten umweltbezogener Informationen

verfügbar sind:

· Aussagen übergeordneter umweltrelevanter Planungen und

zu Schutzgebieten

· Aussagen zu Landschaftsplanung/Grünordnerische Festsetzungen

· Aussagen zum Immissionsschutz Radon

· Aussagen zu ehemaligem Bergbau

· Belange der Ver- und Entsorgung

· Aussagen zum Denkmalschutz und zur Archäologie

· Aussagen zur Bodenordnung

· Landschaftsplanerische Belange

o Bestandserhebung und Bewertungen zu den naturschutzfachlichen

Schutzgütern

o Biotop- und Nutzungstypen

o Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung

o Aussagen zur Eingriffsvermeidung, -minimierung und zu Ausgleichsmaßnahmen

o Informationen zu Kompensationsflächen für die Datenübernahme

in das EDV-System KomOn

o Zuordnung der landespflegerischen Schutzmaßnahmen für

die zu erwartenden Eingriffe

· Artenschutzrechtliche Bewertungen zur Planung, insbesondere

zu Vögeln und Fledermäusen

• Umweltbericht gemäß §§ 2 (4) und 2a BauGB mit u.a.

• Aussagen zum Anlass und zur Zielsetzung der Planung

• Kurzdarstellung der Planinhalte

• Darstellung der Ziele des Umweltschutzes einschlägiger

Fachgesetze und Fachpläne

• Bestandsaufnahme, Vorbelastungen und natürliche Grundlagen

• Naturräumliche Gliederung

• Lage und Relief

• Geologie, Böden

• Wasserhaushalt

• Klima/Luft

• Reale Vegetation und gegenwärtige menschliche Nutzung -

Biotop- und Nutzungstypen

• Fauna

• Biotopverbund

• Landschaftsbild / Erholung

• Aussagen übergeordneter umweltrelevanter Planungen und

zu Schutzgebieten

• Entwicklung des Umweltzustandes bei Durchführung und

Nichtdurchführung des Planvorhabens (Entwicklungsprognose)

• Aussagen zur Alternativenprüfung

• Ermittlungen und Bewertungen zu potentiell erheblichen Umweltauswirkungen

auf die Schutzgüter Mensch, Fauna und

Flora, Boden, Wasser, Klima/Luft, Landschaft und Erholung,

Kulturgüter und sonstige Sachgüter, Wechselwirkungen der

Schutzgüter, Summationswirkungen

• Auswirkungen auf FFH- und Vogelschutzgebiete

• Aussagen zur Emissionsvermeidung, Nutzung regenerativer

Energien, Energieeinsparung

• Beschreibung der Maßnahmen zur Vermeidung, Verringerung

und zum Ausgleich der erheblichen Umweltwirkungen

• Beschreibung der Maßnahmen zur Überwachung der erheblichen

Umweltauswirkungen (Hinweise zum Monitoring)

• Anmerkungen zur Durchführung der Umweltprüfung

• Allgemein verständliche Zusammenfassung des Umweltberichts

Es liegen folgende Gutachten oder fachgutachterliche Stellungnahmen

zum Bebauungsplan vor:

· Radonbelastung in der Bodenluft, BPL „Krautfeld III“, Stadt

Katzenelnbogen, bearbeitet durch GeoConsult Rein, Oppenheim

vom 13.04.2016

· Gutachten zur generellen Beurteilung der Bebaubarkeit von

KUSENBACH + WITT,

beratende Ingenieure für Geotechnik vom 01.03.1995

· Biotop- und Nutzungstypenplan, M. 1.1.000

Im Rahmen des frühzeitigen Beteiligungsverfahrens nach § 4

Absatz 1 BauGB sind umweltrelevante Stellungnahmen mit folgenden

Sachverhalten eingegangen (wesentliche, stichwortartige

Nennung der Inhalte).

Es handelt sich hierbei insbesondere um folgende Stellungnahmen:

· Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, Bad Ems, vom

14.12.2015 (Hinweis zur möglichen Beeinträchtigung der

Feldlerche als potentiell vorkommende Art, Hinweis zur Neuregelung

des Landesnaturschutzgesetzes in Bezug auf Ausgleichsflächen)

· Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Regionalstelle

Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz, Montabaur,

18.11.2015 (Hinweis, dass keine Oberflächengewässer,

Schutzgebiete oder kartierte Altablagerungsflächen betroffen

sind, Hinweis auf erfolgte Untersuchung zum ehemaligen

Bergbau, Hinweise zur Ver- und Entsorgung und zur Beseitigung

des Niederschlagswassers)

· Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion

Landesarchäologie, Außenstelle Koblenz, 25.11.2015 (Verdacht

auf archäologische Fundstellen)

· Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz, Mainz,

09.12.2015 (Hinweise und Empfehlungen zu Bergbau und Altbergbau,

zu Boden und Baugrund, zu mineralischen Rohstoffen

und zur Radonprognose/vorsorge)

· Landesbetrieb Mobilität Diez, 26.11.2015 (Hinweise zu Erfordernissen

zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen

im Sinne des Bundesimmissionsschutzgesetzes)

· Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Koblenz,

07.12.2015 (Hinweise auf Inhalte des Landesnaturschutzgesetzes

zu Kompensationsmaßnahmen)

· Verbandsgemeindewerke Katzenelnbogen 09.11.2015 (Hinweise

zur Regelung der Niederschlagswasserversickerung)

Anmerkung: Aus der Öffentlichkeit sind im Rahmen des frühzeitigen

Beteiligungsverfahrens nach §§ 3 Absatz 1 und 4 Absatz

1 BauGB keine Anregungen oder Stellungnahmen eingegangen.

Der Bebauungsplanentwurf einschließlich Textfestsetzung und

Begründung liegt bei der Verbandsgemeindeverwaltung Katzenelnbogen,

Burgstraße 1, Zimmer D 16, Bauabteilung, 56368

Katzenelnbogen, während der allgemeinen Dienststunden zu

jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus.

Des Weiteren kann der Bebauungsplanentwurf einschließlich

Textfestsetzungen und Begründung im Internet unter

www.vg-katzenelnbogen.de

Rathaus - Bauamt - Bauleitplanung

eingesehen werden.

Stellungnahmen, die nicht rechtzeitig abgegeben werden, bleiben

unberücksichtigt.

Hinweis: Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung

(VwGO) ist unzulässig, wenn der Antragsteller nur Einwendungen

geltend macht, die im Rahmen der Auslegung nicht

oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend

gemacht werden können.

Katzenelnbogen, den 17. März 2017 - Horst Klöppel, Stadtbürgermeister

Krautfeld III - Katzenelnbogen

Krautfeld III - Katzenelnbogen

23.05.2017 -

Aus der Sitzung des Stadtrates am 26. April 2017

Der Stadtrat beschloss

• die Sanierungsarbeiten im Bereich der Straße Talblick an die

Firma Müller aus Kördorf zu dem angebotenen Preis zu erteilen

• die 8. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Krautfeld

» mehr...
23.05.2017 -

Bekanntmachung der Beschlussfassung der 1. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Krautfeld II der Stadt  Katzenelnbogen als Satzung gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB)

Die vom Stadtrat Katzenelnbogen am 26. April 2017 gemäß §

10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) in» mehr...

23.05.2017 -

Bekanntmachung der Beschlussfassung der 8. vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Krautfeld der Stadt Katzenelnbogen als Satzung gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB)

Die vom Stadtrat Katzenelnbogen am 26. April 2017 gemäß §

10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fass» mehr...

13.05.2017 -

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Förderverein der Bücherei für den Einrich e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung der 15. ordentlichen Jahreshauptversammlung des „Fördervereins

der Büchere» mehr...

13.05.2017 -

Friedhof Katzenelnbogen

Aus gegebenem Anlass wird nochmals eindringlich darauf hingewiesen,

dass in die beiden Grünabfallbehälter auf dem Friedhof

nur reine Grünabfalle gefüllt werden dürfen.

Plastikmüll, Bindedraht, Kränze usw. können über die Gr&uum» mehr...

13.05.2017 -

Freibad Katzenelnbogen öffnet am Mittwoch, dem 17. Mai 2017

Ab Mittwoch, dem 17. Mai 2017, beginnt im Freibad in Katzenelnbogen die Badesaison.

Das Freibad ist von Montag bis Freitag ist das Bad von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet,

samstags sowie an Sonn- und Feiertagen von 11:00 bis 19:00 Uhr.» mehr...

07.05.2017 -

Ein neues Team steht für die Zukunft des Einrichmuseums bereit

In der Jahreshauptversammlung im März 2017 zeichnete es sich das Interesse mehrerer Personen bereits ab, für die weiterführende

Arbeit im Einrichmuseum zur Verfügung zu stehen. Offiziell wollte sich noch niemand &bd» mehr...

07.05.2017 -

3. Benefiz-Bewegungstag in Katzenelnbogen

Gemeinsam mit Bewegung etwas

bewegen - zur mittlerweile dritten

Auflage des Benefiztages kommt

es am Sonntag, dem 18. Juni

2017, in Katzenelnbogen. Unter

dem Motto „Lasst uns Kinderherzen

glücklich machen“ wird» mehr...

10.04.2017 -

10. Catzenelnbogener Ritterspiele am 10. und 11. Juni 2017 - Helfer gesucht

Die Stadt Katzenelnbogen benötigt auch in diesem Jahr für die

10. Catzenelnbogener Ritterspiele am 10. und 11. Juni 2017

wieder Helfer für Dienste an den vier Eintrittskassen.

Es haben sich bereits viele P» mehr...

26.03.2017 -

Ritterspiele 2017 finden am 10. und 11. Juni 2017 statt.

Link zur Homepage der Löwenritter: http://www.catzenelnbogener-ritterspiele.de/html/infos.html

P R O G R A M M  2017

FREITAG, 09. Juni 2017

TURNIERPLATZ

17 Uhr: FREIER EINTRITT während Lageraufbau und RITTERTRAI» mehr...

11.02.2017 -

Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises - Kursangebote jetzt auch online

Ab sofort haben Interessenten die

Möglichkeit, sich auch online bei den

VHS-Kursen anzumelden. Unter dem

Link https://www.kvhs-rhein-lahn.de/

gelangen sie direkt auf die Seite der Kreisvolkshochschule

» mehr...
03.02.2017 -
04.01.2017 -

Flüchtlingsinitiative Katzenelnbogen

Direkte Ansprechpartnerin für die "Flüchtlingsinitiative Katzenelnbogen" ist Frau Gabriele Bernards, erreichbar unter folgender Mail: fluechtlingsinitiative.klbo@gmail.com

Einen Kleiderladen in Katzenelnbogen gibt es derzeit nicht. Kleiderspenden werd» mehr...

01.08.2014 -

Andenken aus Katzenelnbogen

Folgende Sonderanfertigungen können Sie käuflich erwerben:

Jubiläumsmünzen

Die Silbermünzen in limitierter Auflage in 999 Feinsilber sind zum Preis von 27,- €, mit Etui 29,50 €,  am Informationsschalter der Verbandsgemeindeverw» mehr...