Maskennähaktion


Liebe Flecker,

gerne unterstützen wir seitens der Stadt Katzenelnbogen die Aktion des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn e.V. in Zusammenarbeit mit Landrat Frank Puchtler und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nastätten, Herrn Jens Güllering. Hier der Aufruf zur Beteiligung an der Aktion:


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

„Jede Krise birgt nicht nur Gefahren, sondern auch ihre Möglichkeiten.“ Martin Luther King 

In diesem Sinne möchten wir, der Kreisfeuerwehrverband des Rhein-Lahn e.V., alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aufrufen und bitten, im Rahmen ihrer vorhandenen Möglichkeiten zu helfen.

Überall werden dringend Atemschutzmasken benötigt! Die Ressourcen sind erschöpft, es wird dringend Nachschub benötigt.

Wir möchten – gemeinsam mit Ihnen – unseren Beitrag zum Überstehen dieser Corona-Krise leisten.

Deshalb unsere Bitte an Sie:

Nähen Sie Behelfsmasken ! 

Gemeinsam mit unserem Landrat, Herrn Frank Puchtler, dem Verbandsbürgermeister der VG Nastätten, Herrn Jens Güllering und der Nicolaus-August-Otto-Schule möchten wir eine Masken-Näh-Aktion starten.

Interessierte Näher/innen und Helfer/innen melden sich bitte telefonisch unter der Telefonnummer 06120-97272 (Karlheinz Groß) oder per Email bei folgender Email-Adresse: charly@grorega.de 

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen. Die fertigen Masken können Sie dann selbst zur Sammelstelle bringen. Von hier aus werden die Masken zentral eingesammelt und an die Stellen verteilt, die dringenden Bedarf haben. Eine aktuelle Liste der Sammelstellen und weitere Informationen finden Sie auch unter  https://rheinlahn.de/

Es werden noch dringend Schrägband und Hutgummi gebraucht!

Wir wissen, dass diese Masken weder geprüft, noch zertifiziert sind, aber in der jetzigen Lage sind provisorische Masken besser als gar keine! Der verwendete Stoff ist kochfest und die Masken können somit nach entsprechendem Waschen und Trocknen immer wieder benutzt werden. So kann z.B. Pflegepersonal das Verbreiten von Tröpfchen vermindern und damit Infektionen verhindern.

Aktuell gibt es viele Anfragen. Wir organisieren auch Material und melden uns unaufgefordert bei allen, die uns angemailt haben!

Wir danken für Ihre Unterstützung

Eine Nähanleitung gibt es z.B. hier: 

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/0115_1/pressereferat/Mund-Nasen-Schutz__Naehanleitung_2020_Feuerwehr_Essen.pdf

https://youtu.be/w9WQVyWhMw4



🚨🚨🚨Eilinfo🚨🚨🚨 (31.03.2020)

Das KFV-Masken-Team macht alle fleißigen Näherinnen darauf aufmerksam, dass weiterhin fleißig genäht werden darf. Ja, es wurden gestern (30.03.2020) 1000 Masken eingesammelt, allerdings wurde heute eine Anfrage über 5000 Masken gestellt. Auch die ersten Hausärzte sprechen uns an, ob sie Masken für ihre Patienten bekommen könnten.
Also bitte der dringende Appell an alle. Gebt weiter Gas, meldet euch bei den Koordinatoren, holt Stoff und näht was eure Nähmaschinen hergeben. 

Aktuelle Sammelstellen können ab heute Nachmittag 15:00 Uhr auf rheinlahn.de wieder abgerufen werden, da sich in den letzten Stunden neue Sammelstellen aufgetan haben.

Liebe Grüße, das Orga Team KFV Masken


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.