„wood-vibrations“


„Wood-vibrations“ für alle gibt es am Sonntag, 16. August, von Allendorf bis Zollhaus: von 12 bis 16 Uhr verwandelt sich der Radweg zwischen dem Steinbruch Schumacher in Allendorf und der Kirche in Zollhaus zur 4,5 Kilometer langen open-air-Bühne. Familien, Singles, Grüppchen können hier entspannt radeln oder spazieren und werden beim „Waldbaden“ entlang des Weges von mehr als 25 Musikanten – Solo oder als Gruppe – überrascht. Von Klassik bis Rock, Lesungen und Theater ist alles dabei. 

Wood-vibrations

Organisator ist Weltmusiker Matthias Frey: Statt das geplante Kulturfestival Dialog Aar-Einrich wegen Corona ausfallen zu lassen, hat er Veranstaltungen wie das Waldbaden mit Musik ins Leben gerufen: An der Natur kann der nötige Abstand schließlich leicht eingehalten werden. Gefördert wird die Veranstaltung über die LEADER AG Lahn-Taunus und Europäische Union (ELER-Mittel). Verpflegung bringt jeder selbst mit. Ein Shuttlebus ist zwischen Zollhaus und Allendorf unterwegs. Bei starkem Regen wird „wood-vibrations“ verschoben. Infos:  aar-einrich-dialog@web.de

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.